Web-to-Print
Druckmedien Online erstellen und ausgeben
Immer mehr Unternehmen, insbesondere im Marketingbereich, möchten Lösungen für die schnelle, effiziente und dezentrale Medien- und Printproduktion einsetzen. Neben den wirtschaftlichen Beweggründen kommen die Bedürfnisse nach einheitlichem Corporate Design hinzu. Standardisierte Templates, die nur definierte Designanwendung zulassen und die Möglichkeit der personalisierten Publikation vermeiden Streuverluste bei Marketingaktivitäten

cy:con bietet mit dem Media Wizard einzigartige Software-Lösung an: Die intuitiv zu bedienende Web-Software führt den Benutzer in modellierbaren Schritten durch die Erstellung, den Satz, das Layout sowie die Auslieferung von beliebigen Druckmedien und Projekten.

CI konsistente Kommunikation und Skalierbarkeit in allen Medienbereichen

Im System vorbereitete Seiten-Templates und Projekte - beispielsweise die komplette Erstellung einer Geschäftsausstattung - ermöglichen markenadäquate und CI/CD konsistente Kommunikation in einem Internetportal.

Die Skalierbarkeit des Systems lässt dabei eine Ausweitung auch auf komplexe Medienbereiche wie Anzeigen, Beschriftung und Kennzeichnung und die Unterstützung von Redaktionsprozessen mit Überwachung der Erstellung, Verarbeitung, Übersetzung, Drucklegung, Verteilung und Archivierung von Projekten und Dokumenten zu.

Bis auf die Druckmaschine

Die Erstellung und Ausgabe von Projekten mit Dokumenten wird im Media Wizard vollständig prozessoffen ermöglicht. Neben der Auswahl von beliebigen Ausgabeprofilen für die Dateiformate PDF und InDesign® können Werkzeuge wie ein Jobzettel oder die direkte Schnittstellen in HausDruckerei bzw. die Online-Druckerei genutzt werden.

Die Verwaltung von diversen Vorlagenformaten je nach Medienbereiche sichert einen schnellen Einstieg in Web-to-Print gemeinsam mit Agenturpartnern und bestehenden Drucklegungen.